#16 | Was sich die BGW über logopädische Arbeit wohl so denkt?

#16 | Was sich die BGW über logopädische Arbeit wohl so denkt?

Über Branchenstandards, Online Coaching und einen Wald mit Vorhang…

 

Cordula ist noch im Fobi – Flow. Eine Stunde vor Podcastbeginn saß sie noch vor dem Bildschirm und hat ihre Fortbildung „Online-Coaching“ bei Elke Berninger-Schäfer beendet. Warum hat sie die Fortbildung gemacht? Hm, wir können viel von der langjährigen Erfahrung des Online Coachings für unsere Videotherapie nutzen. Ein Satz war für Cordula prägend und wie so oft geht es um die innere Haltung: Die vielleicht schmerzhafte Einsicht, dass Präsenz Coaching und Online Coaching unterschiedlich sind. Es ist keine 1:1 Übersetzung dessen, was wir aus der Präsenz kennen. 

Tara erzählt von ihrer Mutter. Diese hatte nun den Pflegekräften signalisiert: Lasst mich nicht allein im Wald. So bekommt der Wald nun einen Vorhang, so dass man jederzeit einen Waldspaziergang unternehmen kann. Und geschlafen wird im sicheren Zuhause. Alles im Flow, alles gechillt bei uns, wenn nur die www.bgw.de mit ihren neuen Standards vom 22.7.21 nicht wäre. Warum so ein einsames Agieren der BGW nicht funktionieren kann, das versucht Cordula anhand von Beispielen zu zeigen. Reinhören!

 

Weitere Informationen zum Thema:

sag’s nochmal © 2021 – Alle Rechte vorbehalten.